•  
  •  

Ich gönne mir eine Atempause!




Supervisionsangebot für TherapeutInnen, LehrerInnen und alle, die professionell mit Menschen arbeiten.


Unter fachkundiger Anleitung
"schwierige Fälle" erfolgreich bewältigen.

Bewusstwerdung eigener Anteile, Auflösung eigener Blockaden, Loslassen des Eigeninteresses am „Therapieerfolg“, hierdurch sofortige Umsetzung in Persönlichkeitsentwicklung durch Meine-Atempause.

Das Supervisionsangebot richtet sich an alle, die professionell mit Menschen arbeiten.

Zur professionellen Arbeit gehört es unabdingbar, sich regelmässig mit einer unabhängigen Fachperson zu besprechen, Schwierigkeiten, mögliche eigene Anteile und Hemmnisse am Heilungsprozess zu erkennen und zu beheben.

Bei Angehörigen oder Freunden und Bekannten von "Erkrankten" geschieht diese Arbeit im Rahmen einer eigenen Behandlung oder beispielsweise auch in unseren Workshops.

Es handelt sich um Fallsupervisionen. Das heisst, die TeilnehmerInnen bringen ein Problem aus der Praxis mit, berichten über den Fall, seine Besonderheiten, die Schwierigkeiten, Emotionen dazu etc.

Meine Aufgabe als Supervisor besteht darin, Fragen zu stellen, beispielsweise nach dem genauen Auftrag, nach den Gefühlen während der Arbeit aber auch während des Berichtes etc.

Meine-Atempause wird genutzt, um dann an die jeweiligen Lösungen zu kommen, gleichzeitig aber wird natürlich auch mein gesamter psychiatrisch-psychotherapeutischer Hintergrund, meine berufliche Erfahrung mit psychischen Erkrankungen, mit einfliessen.

Supervisionskosten     CHF 220,-- pro Stunde (bei Gruppensupervision wird das Honorar individuell ausgehandelt).

Die Zeiten für Einzel- oder auch Gruppenstunden werden individuell nach Anfrage festgelegt.



Anmeldung und weitere Informationen unter:

Uwe Hinrichsen

Tel +41 79 371 92 86


u.hinrichsen@bluewin.ch